Winterprogramm 2020 / 2021

Montag-Stamm: jeden Montag ab 09:30 Uhr im Hotel Berchtold, Bahnhofstrasse 90, 3400 Burgdorf

Wir halten uns an die Bestimmungen des BAG und zählen auf Ihre Eigenverantwortung.

Bitte beachten Sie, dass der Vortrag am 13.01.2022 an einem Donnerstag stattfindet!

Mittwoch

17. November 2021

14:30 Uhr

Kirchgemeindehaus

Lyssachstrasse 2

3400 Burgdorf

​«Fundort Emmental: 6000 Jahre Geschichte»

Jonas Glanzmann, anerkannter Hobbyarchäologe aus Leidenschaft, wurde schon in der Schulzeit von der Neugierde auf längst vergangene Zeiten gepackt. Seit einigen Jahren befasst er sich mit der Siedlungsgeschichte des Emmentals. Zu dessen Besiedelung vor dem Spätmittelalter waren wegen den dürftigen Schriftquellen nur wenige Informationen vorhanden. Neuentdeckungen von Burgstellen mit Holzburgen und von alten Wegsystemen sind das Resultat der Forschungsarbeiten. Jonas Glanzmann wird von seinen Funden berichten, seine Schlussfolgerungen bezüglich Geschichte darlegen und Fotografien zeigen.

Mittwoch

8. Dezember 2021

15:30 Uhr
Jahresabschluss

Kirchgemeindehaus

Lyssachstrasse 2

3400 Burgdorf

Nachtessen im
Hotel Stadthaus

​«Gäggele – Berndeutsche Leckerbissen» aus den Kabarettprogrammen von Ben Vatter:
Er ist Musiklehrer am Gymnasium, Chorleiter, Berndeutsch-Kolumnist im «Bund» und Kabarettist. Die Kombination seiner Erfahrungen von Musik und Berndeutsch ergeben eine dichte und kurzweilige Liederreise zu überraschenden Stationen, dargeboten mit tiefgründigem Humor und in richtig träfem Berndeutsch (Eintritt CHF 15.-).

Im Anschluss sind alle zum traditionellen Nachtessen im Hotel Stadthaus willkommen

(CHF 32.- / ohne Dessert).

Telefonische Anmeldungen zum Essen bitte bei Frau Mieke Flückiger am 3. bzw. 4. Dezember von 11-14 Uhr und 17-19 Uhr (Telefon 034 422 67 82)

Donnerstag

13. Januar 2022

14:30 Uhr

Kirchgemeindehaus

Lyssachstrasse 2

3400 Burgdorf

​«Das Auge im Alter»

Prof. Dr. Martin Zinkernagel, Universitätsklinik für Augenheilkunde Inselspital Bern.

Der Vortrag geht auf die altersbedingte Veränderung des Auges ein. Insbesondere der häufig vorkommende graue Star, die altersbedingte Makuladegeneration und Behandlungsmethoden wie die intravitreale Injektion und deren Wirkung werden erklärt. Welche Medikamente sind aktuell auf dem Markt und wie wirken sie? Zudem werden Möglichkeiten zur operativen Entfernung des grauen Stars aufgezeigt und welche Linsen es gibt. Was kann präventiv getan werden? Wie oft sollten die Augen im Alter nachkontrolliert werden? Ein Nachmittag rund um das Auge im Alter.

Mittwoch

23. Februar 2022

14:30 Uhr

Kirchgemeindehaus

Lyssachstrasse 2

3400 Burgdorf

«Bienen und Blumen: Ist alles noch in Ordnung?»

Prof. Dr. Peter Neumann, Direktor Institut für Bienengesundheit, Universität Bern.

Das Bienensterben hat in den letzten Jahren Grund zur Besorgnis über diese faszinierenden Insekten gegeben, insbesondere da Bienen als Bestäuber eine entscheidende Rolle für die menschliche Ernährung und für den Erhalt der natürlichen Artenvielfalt spielen. Der Vortrag bietet einen Überblick über den momentanen Stand bei Honigbienen und Wildbienen. Er wird ebenfalls die verantwortlichen Faktoren erklären und Massnahmen zum Schutz der Bienen präsentieren, die von einem globalen Umdenken im Pflanzenschutz bis zum eigenen Garten reichen.

Mittwoch

16. März 2022

14:30 Uhr

Kirchgemeindehaus

Lyssachstrasse 2

3400 Burgdorf

«Zehn Gründe, warum ich wandere»

Thomas Widmer, 59, hat mehrere Wander- und Ausflugsbücher geschrieben. Seine Kolumnen erscheinen auch im “Bund”. Der deutsche “Spiegel” ernannte ihn zum Schweizer “Wanderpapst”. In seinem Vortrag erzählt der Appenzeller von seinen Erlebnissen und Zu-Fuss-Erfahrungen überall im Land und zeigt schöne Fotos dazu. Auch begründet er, warum es ihn seit Jahrzehnten jede Woche ein bis zwei Mal bei jedem Wetter hinaus in die Natur treibt.

Mittwoch

13. April 2022

14:15 Uhr

Treffpunkt Eingang Casino Burgdorf

«Casino Theater Burgdorf backstage»

Peter Schläfli, Betriebsleiter, führt uns durch das neu renovierte Haus und hinter die Kulissen des Theaters. Gewohnt treten wir nach dem Kassen- und Garderobenbereich ein in den Zuschauerraum und lassen uns von der Scheinwelt des Bühnengeschehens faszinieren. Beim Gang hinter die Kulissen erhalten wir Einblicke in Bereiche, die uns sonst nicht zugänglich sind, wie Bühneneingang, Künstlergarderobe, Bühne und Bühnentechnik. Es erwartet uns viel Wissenswertes zu Betrieb, Geschichte und Renovation des Theatergebäudes, dazu die Möglichkeit zum Umtrunk im hauseigenen Bistro.


Für diesen Anlass ist eine Anmeldung erforderlich beim Tourist Office, Bahnhofstrasse 14, Burgdorf (Tel. 034 402 42 52) bis am Freitag, 8. April 2022, 16:30 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 40 Personen.